Impressum | AGB

Gua Sha

Gua Sha Fa hat seine Ursprünge in der chinesischen Volksmedizin und ist die etablierteste unter den Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin, die sich der Haut als Reaktionsorgan bedienen. Hierbei wird ein unspezifischer Reiz auf die Haut ausgeübt um eine spezifische reflektorische und / oder immunologische Reaktion zu erzeugen.

 

Mittels eines Schabers aus Wasserbüffelhorn oder Jade, eines Porzellanlöffels oder eines Schröpfkopfes werden ausgewählte Hautregionen unter Verwendung eines Gleitöls sanft und ausgiebig behandelt.
Gua Sha Fa wirkt sowohl ableitend und entgiftend, als auch schmerzlindernd, und gehört in China seit den 1990er Jahren zu den bewährten Therapieformen der TCM – Kliniken.